Umzug

Das Ende einer Ära: Bernheims Damenmodefiliale zieht aus der Altstadt

Das Damengeschäft in der Oltner Altstadt ist heute Samstag letztmals offen.

Das Damengeschäft in der Oltner Altstadt ist heute Samstag letztmals offen.

Ab Montag ist der Laden am Stammhaus an der Oltner Kirchgasse 17 beheimatet. Das ist das Ende einer Ära.

Mit dem Umbau des Hauptgeschäfts wird das einheimische Kleidergeschäft Mode Bernheim das Damen- und Herrenangebot an der Kirchgasse 17 konzentrieren. Was Firmeninhaber Alain Bernheim bereits vor einem Jahr in dieser Zeitung angekündigt hat, wird nun Tatsache: Das Damengeschäft des Oltner Unternehmens zügelt ins Hauptgeschäft. Am Samstag ist die Filiale in der Oltner Altstadt ein letztes Mal geöffnet. Ab Montag sind die Kleider für Frauen im Stammhaus an der Kirchgasse zu finden. Im neuen zweistöckigen Anbau hinter dem Gebäude ist das Damen-angebot neu auf rund 800 m2 untergebracht. Alle 18 Mitarbeiterinnen inklusive Lernende werden weiterbeschäftigt. Der Umbau des Haupthauses wird mit einem grossen Eröffnungsfest vom 5. bis 7. März gefeiert und neu eingeweiht.

Mit dem Wegzug aus der Altstadt endet für Mode Bernheim eine Ära. Vor knapp 90 Jahren begann 1931 nämlich die Geschichte des in dritter Generation geführten Unternehmens an der Hauptgasse 21 in der Altstadt. 1957 zügelte das Herrengeschäft an den heutigen Standort an die Kirchgasse. 2004 wurde das Gründungsgeschäft an der Hauptgasse geschlossen und verkauft, das Damengeschäft wechselte die Strassenseite an die Hauptgasse 30.

Meistgesehen

Artboard 1