Aaregäu

7 Tage lang geübt — Jetzt zeigt die Jugendmusik, was sie kann

Die Jugendmusik Aaregäu und die Beginnerband zeigen Gelerntes am Samstag in Fulenbach.

Die Jugendmusik Aaregäu und die Beginnerband verbrachten die vergangene Woche im Musiklager. Zum Finale gibts am Samstag ein Konzert im Gemeindesaal Fulenbach.

Die Jugendmusik Aaregäu und die Beginnerband weilen derzeit im Schwarzenburgerland im Musiklager. Am Samstag zeigen die Kinder und Jugendlichen bei einem Konzert in Fulenbach, was sie dort gelernt haben.

Seit vergangenem Samstag befindet sich die Jugendmusik Aaregäu, bestehend aus jungen Musizierenden aus Wolfwil und Fulenbach, zusammen mit der Beginnerband in Rüschegg Heubach im alljährlichen Jugendmusiklager.

In zwei Gruppen aufgeteilt

Nach dem Beziehen der Zimmer zogen die Musikantinnen und Musikanten sogleich weiter zum Proben. Dafür wurden die Teilnehmenden in die zwei Formationen Jugendmusik und Beginnerband eingeteilt. Eine ganze Woche wird täglich bis zu neun Stunden geübt, zum Teil registerweise oder in Bands, aber auch gemeinsam. Schliesslich hat man sich als Ziel ein gelungenes Abschlusskonzert am Samstagnachmittag gesetzt. Die Beginnerband setzt sich zusammen aus den jüngsten Musikschülerinnen und –schülern der Gemeinden Wolfwil und Fulenbach.

Im Gegensatz zur Beginnerband bestreitet die Jugendmusik anspruchsvollere Literatur. Entsprechend spielen in jenem Orchester die etwas Fortgeschritteneren. Im Lageralltag inbegriffen ist auch eine Olympiade, die als Ausgleich zum Musizieren sowie zum Fördern des kollegialen Zusammenhalts gedacht ist. Von zwei Jugendmusikantinnen organisiert, steht täglich ein anderer Wettbewerb auf dem Programm. Am Ende des Lagers werden die Sieger erkoren.

Das Abschlusskonzert findet morgen Samstag, 14. April, 17 Uhr, im Gemeindesaal Fulenbach statt. Anschliessend an das Konzert besteht die Gelegenheit, Spaghetti mit verschiedenen Saucen zu geniessen.

Die Kinder und Jugendlichen wie auch die Lagerverantwortlichen freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Meistgesehen

Artboard 1