Trimbach

Wohnhaus mitten in der Nacht evakuiert

In der Nacht auf Mittwoch mussten die Bewohner aus einem Wohnblock an der Winznauerstrasse in Trimbach evakuiert werden. Die Ursache für das böse Erwachen war eine kaputte Wasserleitung in der Nähe einer Stromquelle.

Am Mittwochmorgen kurz vor zwei Uhr wurde die Polizei alarmiert, in einem Trimbacher Wohnblock tropfe Wasser aus dem Estrich ins Treppenhaus. In mehrere Wohnungen und Keller war Wasser eingedrungen. 

Wie die Kantonspolizei Solothurn auf Anfrage dieser Zeitung Auskunft gibt, seien die Bewohner des betroffenen Wohnblocks nach einer ersten Lagebeurteilung aus Sicherheitsgründen vorübergehend evakuiert worden. "Der Grund für die Evakuierung war die nicht abschätzbare Gefahr für die Bewohner aufgrund von austretendem Wasser in Kombination mit Strom", so der Medienverantwortliche der Kantonspolizei Solothurn.

Wasserschaden in einem Mehrfamilienhaus in Trimbach

Wasserschaden in einem Mehrfamilienhaus in Trimbach

Aziz Kanar zur Evakuierung eines Mehrfamilienhauses in Trimbach wegen eines Wasserschadens.

Aziz Kanar, ein betroffener Bewohner des Wohnhauses an der Winznauerstrasse, erzählt Tele M1: "Auf einmal war ein Klopfen an der Tür zu hören. Es hiess, der Block sei unter Wasser."

Martin Wiesner, Kdt Regionalfeuerwehr Unterer Hauenstein, war vor Ort. "Von oben ist das Wasser praktisch aus den Steckdosen herausgetropft," erzählt er gegenüber dieser Zeitung. Da sei es wichtig gewesen, Vorsichtsmassnahmen zu treffen. 

Die betroffenen Bewohner sind laut Kapo im Treppenhaus der benachbarten Liegenschaft untergebracht worden. Gegen halb vier Uhr morgens konnte die Polizei jedoch Entwarnung geben und die betroffenen Bewohner durften wieder zurück ins Haus.

Eine zweite Lagebeurteilung in Zusammenarbeit mit der Regionalfeuerwehr Unterer Hauenstein habe "nach dem Eintreffen von Personen, die sich mit Wasser und Strom auskennen" ergeben, dass keine Gefahr mehr bestünde.

Der Grund für das auslaufende Wasser ist laut Kantonspolizei Solothurn ein Leck in der Warmwasser-Leitung im 6. Stockwerk des Wohnblocks. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Autor

Jasmin Kunz

Meistgesehen

Artboard 1