Niedergösgen

Seelenmensch für Senioren mit Wurzeln im Kanton Solothurn: Er will «Aargauer des Jahres» werden

David Spielmann ist der «Soulman». Er besucht einsame Senioren und verschönert ihnen den Alltag.

David Spielmann ist der «Soulman». Er besucht einsame Senioren und verschönert ihnen den Alltag.

Mit seinem Verein «Soulman» ist der gebürtige Solothurner David Spielmann für «Aargauer des Jahres» nominiert. Um seinem Ziel näher zu kommen, braucht er jede Stimme.

Zurzeit läuft das Voting für «Aargauer des Jahres». David Spielmann aus Niedergösgen wurde mit seinem Verein «Soulman» für diesen Award nominiert. Der Award zeichnet jährlich aussergewöhnliche Menschen aus. David Spielmann ist Seelenmensch für Senioren. Er ist fast rund um die Uhr den Seniorinnen und Senioren für ihre Bedürfnisse und Anliegen zur Hand. Er begleitet die älteren Menschen zu Einkaufen oder zum Spaziergang und schenkt ihnen eine lebensfreudige Anteilnahme. Bis zum 16.November kann man für David Spielmann voten

Obwohl David Spielmann im Kanton Aargau zu Hause ist, hat er nach wie vor einen engen Bezug zu Solothurn. In Niedergösgen wuchs er auf und besucht seine Freunde regelmässig. Seine Ausbildung absolvierte er als Theaterpädagoge. Der Familienvater von drei Kindern und Ehemann will mit dem Titel «Aargauer des Jahres» seine soziale Arbeit näher bringen. (mgt/ber)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1