Lostorf

Die Einwohnerzahl steigt geringfügig

2017 wurden in Lostorf 2 Einfamilienhäuser und 9 Mehrfamilienhäuser bewilligt.

2017 wurden in Lostorf 2 Einfamilienhäuser und 9 Mehrfamilienhäuser bewilligt.

Ein Blick in die Statistik zeigt: In Lostorf leben derzeit knapp 2000 Männer und 2000 Frauen. Das sind leicht mehr als im Vorjahr.

Die Wohnbevölkerung in Lostorf per 31. Dezember 2017 setzt sich aus 3496 (Vorjahr 3484) Schweizern und 443 (449) Ausländern zusammen. Davon sind 1967 (1959) männliche und 1972 (1974) weibliche Einwohner. Im Weiteren sind 30 (28) Wochenaufenthalter in der Gemeinde angemeldet. Insgesamt sind 605 (610) Ortsbürger in Lostorf wohnhaft.

Bei der ausländischen Wohnbevölkerung ist in diesem Jahr erstmals eine Abnahme von 1,33 Prozent zu verzeichnen. Die deutsche Wohnbevölkerung führt die Statistik mit 158 (170) Personen nach wie vor unangefochten an, gefolgt von Italien mit 118 (114) Personen und Spanien mit 23 (22) Personen. Die ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger setzen sich insgesamt aus 42 (40) Nationen zusammen.

Konfessionell verteilt sich die Einwohnerschaft auf 1448 (1476) Römisch-Katholiken, 977 (1002) Evangelisch-Reformierte, 29 (30) Christ- Katholiken, 1485 (1425) gehören anderen Glaubensgemeinschaften an oder gaben sich als konfessionslos, Tendenz steigend.

15 Eheschliessungen, 24 Geburten

In der Gemeinde wohnen 1535 (1541) ledige Personen, 1856 (1863) Personen sind verheiratet, 10 (10) Personen leben in eingetragener Partnerschaft, 193 (184) sind verwitwet, 276 (277) sind geschieden und 69 (56) leben getrennt. Im vergangenen Jahr haben sich 15 (20) Paare das Ja-Wort gegeben und sind den Bund fürs Leben eingegangen.

Im Jahre 2017 wurden in Lostorf 35 (24) Kinder geboren. Davon waren 23 (12) Knaben und 12 (12) Mädchen. Keine (2) Kinder wurden in Lostorf (Hausgeburt) geboren. Alle Geburten fanden in Spitälern oder Privatkliniken statt. Die Anzahl der Todesfälle ist mit 30 gegenüber dem Vorjahr unverändert geblieben.

Die Gliederung der Einwohner nach Alter ergibt folgende Werte: Die Gruppe der 0 bis 19 Jährigen umfasst insgesamt 813 Personen. 1977 Personen waren zwischen 20 und 64 Jahre alt. 782 Einwohner sind 65 oder älter.

96 Baugesuche

2017 wurden 2 (7) Einfamilienhäuser und 9 (2) Mehrfamilienhäuser bewilligt. Im Moment befinden sich keine Einfamilienhäuser im Baugesuchsverfahren. Weiter erfolgten 14 (5) An-/Umbauten respektive Sanierungen von Einfamilienhäusern. Die Baukommission behandelte total 96 (102) Baugesuche.

Speziell zu erwähnen sind die Erweiterung einer Autogarage, der Abbruch eines Wohn- und Geschäftshauses mit Pferdestall sowie die Heizzentrale mit Fernheizleitung zur Kreisschule Mittelgösgen. Weiter erfolgten 8 (10) Heizungssanierungen (Einrichtung von Wärmepumpen) sowie das Erstellen von 9 (4) Solar-/Fotovoltaikanlagen. (MVD)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1