Umbau abgeschlossen
Spar in Gerlafingen ist nach Rundum-Erneuerung wieder offen

Der Spar Supermarkt mit Tamoil Tankstelle im Zentrum von Gerlafingen blieb seit Anfang Januar 2021 für einen Umbau geschlossen. Am Donnerstag konnte die Wiedereröffnung gefeiert werden.

Merken
Drucken
Teilen
Der Spar wurde für die Eröffnung geschmückt.

Der Spar wurde für die Eröffnung geschmückt.

zvg

Seit zwölf Jahren betreibt Spar an der Kriegstettenstrasse im Zentrum von Gerlafingen einen Supermarkt mit dazugehöriger Tamoil-Tankstelle. Um das ganze Geschäft mit neuen energiesparenderen Gerätschaften auszurüsten und die in die Jahre gekommene Inneneinrichtung zu erneuern, blieb der Supermarkt seit Anfang Januar 2021 geschlossen. Am 18. Februar 2021 konnte nun Wiedereröffnung gefeiert werden.

«Nicht nur der Eingangsbereich wirkt jetzt viel einladender», wird Marktleiter Irsan Istantos in einer Mitteilung zitiert. «Im ganzen Markt herrscht dank neuer Deckenbeleuchtung und moderner Regalgestaltung eine viel lichtere, freundlichere Atmosphäre.»

Durch die ökologischen LED-Lampen und neuen Kühlvorrichtungen könne der Energieverbrauch zudem beträchtlich reduziert werden, schreibt das Unternehmen. «Die Kundinnen und Kunden werden auch die neuen elektronischen Regaletiketten mit den tagesaktuellen Preise schätzen und sich über den grosszügiger gestalteten Kassenbereich freuen.»

Der Spar mutiert in den späteren Abendstunden und am Sonntag zu einem kleineren Tankstellenshop und ist so von Montag bis Sonntag, 6.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Neu verfügt der Gerlafinger Shop auch über eine Kaffee-Ecke. Sobald es die Pandemiebestimmungen zulassen, können die Kundinnen und Kunden auch die Bistrotische mit 25 Sitzplätzen nutzen.

Wer bei seinem Einkauf auf regionale Produkte setzt, wird auch im Spar Gerlafingen fündig: Die Dorfchäsi Utzenstorf beliefert den Laden mit Milch, Käse, Joghurt und Quark. Das Biersortiment enthält ebenfalls regionale Spezialitäten wie jenes von der Solothurner Öufi Brauerei. (mgt)