Biberist/Gerlafingen

Nun starten die Arbeiten an den Gleisen der beiden Bahnhöfe

Bereits seit März laufen die Arbeiten in den Bahnhöfen der BLS (Lötschbergbahn) in Gerlafingen und Biberist.

Bisher wurden die beiden Güterschuppen rückgebaut und Vorarbeiten ausgeführt. Nun wird mit den Hauptarbeiten gestartet. Bis zum 22. Juni werden entlang der Privatstrasse bei der Stahl Gerlafingen AG parallel zu den heutigen Gleisanlagen die Fundamente und Signale für die neue Anlage erstellt.

Beim Bahnhof Gerlafingen wird gleichzeitig ein Gleis ausgebaut und die Rückbauarbeiten am Perron werden gestartet. Ab 22. Juni wird während rund vier Wochen auch nachts an den Gleisen gearbeitet. Der Bahnverkehr wird durch die Arbeiten nicht beeinträchtigt. Mitte Juli sollte dann die Erneuerung des Bahnüberganges in Gerlafingen angepackt werden. (rm/mgt)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1