Am Montag, kurz nach 11.15 Uhr, ereignete sich auf einer Baustelle in Schnottwil ein Arbeitsunfall.

Aus noch unbekannten Gründen wurde ein 51-jähriger Mann bei Arbeiten mit einem Muldenkipper tödlich verletzt. Er erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen, heisst es in einer Medienmitteilung der Polizei Kanton Solothurn.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde eine Untersuchung eingeleitet. Neben der Kantonspolizei Solothurn und der Staatsanwaltschaft standen der Rettungsdienst, die Rega, ein Care-Team sowie die Feuerwehen Grenchen und Oberer Bucheggberg im Einsatz. (kps)