Ein alkoholisierter Autolenker ist in der Nacht auf Sonntag in Günsberg mit seinem Fahrzeug in einen Baum gefahren. Der 50-Jährige hatte die Kontrolle über sein nicht eingelöstes Auto verloren.

Der Selbstunfall ereignete sich um 3 Uhr auf der Balmbergstrasse, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte. Der Lenker verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und kam links von der Strasse ab. Eine Ambulanz brachte den Lenker zur Kontrolle ins Spital. Das Auto wurde abtransportiert. (sda/AZ)

Aktuelle Polizeibilder vom Juni: