Persönlich

Zwischen Not und Elend

Eine mögliche Rezession könnte nebst der Klimapolitik zu einem wichtigen Wahlkampf-Thema werden: Im Bild Greta Thunberg, diese Woche in New York protestiert. (Foto: EPA/ALBA VIGARAY, 30. August 2019)

Eine mögliche Rezession könnte nebst der Klimapolitik zu einem wichtigen Wahlkampf-Thema werden: Im Bild Greta Thunberg, diese Woche in New York protestiert. (Foto: EPA/ALBA VIGARAY, 30. August 2019)

Herr A: Hast Du schon entschieden, wen Du wählst?
Herr B.: Sind schon wieder Wahlen?

Herr A.: Denk schon!
Herr B.: Ja, stimmt! Der Wurmstich.

Herr A.: Genau! Und diese Greta.
Herr B.: Soll sie doch bleiben, wo sie ist! Sag, wo ist sie gerade?

Herr A.: Glaub in Washington. Sie hat irgendeinen Preis bekommen.
Herr B.: Dieser Trostpreis!

Herr A.: Haben wir auch so einen?
Herr B.: Einen ganzen Anhänger voll!

Herr A.: Und, wen wählst Du jetzt?
Herr B.: Komm ganz darauf an, wie der Herbst wird.

Herr A.: Wie meinst Du das?
Herr B.: Wenn das Wetter schön und warm bleibt, gibt es eine Klimawahl.

Herr A.: Und wenn nicht?
Herr B.: Dann ist die Rezession das grosse Thema.

Herr A.: Stimmt! Irgendwie eine Wahl zwischen Not und Elend.
Herr B.: Also keine Veränderung – das haben wir heute schon in Bern!

Herr A.: Du, der auf dem Wahlplakat da vorn gleicht Dir. . .!
Herr B.: . . . stimmt. Quotenmann und Listenfüller. Klimawandel und Rezession können mir gestohlen bleiben. Und die Wahlen auch. Wetten, dass ich zu den Gewinnern gehören werde?

balz.bruder@chmedia.ch

Verwandtes Thema:

Autor

Balz Bruder

Balz Bruder

Meistgesehen

Artboard 1