Wahlkampf
SVP und CVP Grenchen legen ihr Wahlkampfbudget offen – So viel haben die Parteien bereits ausgegeben

Merken
Drucken
Teilen
Wahlplakate der SVP Grenchen - dahinter sind auch die Plakate der SVP zu erkennen.

Wahlplakate der SVP Grenchen - dahinter sind auch die Plakate der SVP zu erkennen.

Andreas Toggweiler

Exakt 9756.20 Franken habe die CVP Grenchen bereits für ihren Wahlkampf ausgegeben und 684.10 Franken an Kleinspenden von Privatpersonen erhalten. Das teilt die Partei am Montag mit. Damit schliesst sie sich der SVP Grenchen an, die bereits am 1. April ihr Wahlkampfbudget kommunizierte. Diese gab bisher 8402.35 Franken aus und nahm rund 1000 Franken an Kleinspenden ein. Sie schrieb weiter:

«Was andere Parteien immer fordern, aber selber so gut wie nie einhalten, legt die SVP Grenchen nun offen. Ganz ohne Druck von aussen oder weil es ein Gesetz verlangt.»

Darauf antwortet der Präsident der CVP Grenchen, Matthias Meier-Moreno wie folgt:

«Wir von der CVP - Die Mitte nehmen gerne Stellung zum Thema und legen unser Wahlkampfbudget offen.»

Und so viel gibt die CVP Grenchen für die einzelnen Posten aus:

  • Kandidatenfotos (Foto Ryf) und Druck Wahlprospekte (10‘500 Stück, City Offset) fürs Wahlcouvert: 4‘966 Franken
  • Layout Wahlprospekt und Werbematerialien (Plakat, Flyer, Socialmedia, Inserate), neue Website und Facebook-Werbekampagne (Dynamicart Webagentur): 2400 Franken
  • Druck der 10 Papierplakate A0 für offizielle Plakatstellen der Stadt sowie die 5 Inserate (Grenchner Stadtanzeiger): 1224.20 Franken
  • Zwei Standaktionen, Standmiete, 15 orange Stoffmasken (Stick-Druck), Give-Aways in Form von 80kg Orangen (Grenchner Wochenmarkt): 396 Franken
  • Wahlaufforderungsbrief an Parteimitglieder: 130 Franken
  • Smartvote-Sockelbeitrag der Partei für 2 Gemeinderatssitze: 640.00 Franken

Und so viel gibt die SVP Grenchen für die einzelnen Posten aus:

  • 10'000 Wahlflyer Gemeinderat, Layout inklusive Druck und Versand an Gemeinde: 3849.20 Franken
  • Wahlflyer Bürgerrat: 841.15 Franken
  • Plakate/Blachen (Absprache unter Parteipräsidien): 0 Franken 
  • Flyerdruck doppelseitig, an alle Haushalte inkl. Promopostversand: 2412.75 Franken
  • Goodies und Giveaways für diverse Standaktionen: Pauschal 300 Franken
  • Inserate (Rechnung folgt noch, daher gerundet): 1000 Franken

(mgt)