Nachfolge Gehrig

Thomas Fischer wird neuer Chef des kantonalen Steueramtes

Thomas Fischer arbeitet derzeit als Leiter Recht und Aufsicht sowie als Chef Steueramt ad interim beim Finanzdepartement.

Thomas Fischer arbeitet derzeit als Leiter Recht und Aufsicht sowie als Chef Steueramt ad interim beim Finanzdepartement.

Der Regierungsrat hat Thomas Fischer zum neuen Chef Steueramt und damit zum Nachfolger von Marcel Gehrig ernannt. Fischer übernimmt seine Aufgaben offiziell per 1. Januar 2020.

Thomas Fischer (40) ist Rechtsanwalt und Steuerexperte. Derzeit arbeitet er als Leiter Recht und Aufsicht sowie als Chef Steueramt ad interim beim Finanzdepartement. Fischer hat seine berufliche Laufbahn beim Kanton Solothurn 2009 begonnen: zuerst als juristischer Mitarbeiter des Rechtsdienstes des Steueramtes und anschliessend für sechs Jahre als Leiter der Veranlagungsbehörde Olten-Gösgen. Danach erfolgte der Wechsel in seine heutige Position als Leiter Recht und Aufsicht. Seit 2018 ist Fischer zudem im Nebenamt als Fachlehrer für Steuerrecht und als Mitglied der Prüfungskommission der kantonalen Ausbildung von Solothurner Notarinnen und Notaren tätig.

Die Wahl erfolgte nach öffentlicher Ausschreibung und mit Begleitung eines externen Unternehmens für die Personalgewinnung auf Vorschlag von Finanzdirektor Roland Heim. Thomas Fischer ist auf den 1. Januar 2020 zum Chef Steueramt gewählt.

Der ehemalige Chef Marcel Gehrig verliess im Juni 2019 das Steueramt. Das Arbeitsverhältnis sei «in gegenseitigem Einvernehmen» aufgelöst worden, wie der Kanton Solothurn damals mitteilte. Ob die Auflösungsvereinbarung zwischen dem Kanton und Gehrig publik wird oder nicht, ist immer noch Gegenstand von Abklärungen. (sks)

Meistgesehen

Artboard 1