Passwang (SO)

So viel Chaos brachte der erste Schnee

Schnee-Chaos auf dem Passwang

Schnee-Chaos auf dem Passwang

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam der erste Schnee. Ohne Winterreifen gabs auf dem Passwang im Kanton Solothurn erste Probleme.

Der Schnee überraschte am Sonntagmorgen viele Regionen in der Schweiz. Die Schneefallgrenze war auf 500 Meter gesunken, sogar am Zürcher Flughafen gab es leichten Schneeregen. 

«Mit so viel Schnee habe ich nicht gerechnet», sagte auch Restaurantbetreiber Marcel Vojtisek gegenüber dem Regionalsender TeleM1. Sein Restaurant Alpenblick liegt direkt unter dem Passwang auf 950 Metern Höhe. Nicht nur Vojtisek wurde überrascht, sondern auch einige Autofahrer. Ohne Winterreifen kamen sie auf der Passtrasse ins Rutschen und blieben stehen. 

So kam es, dass auch ein Postauto abbremsen musste, rutschte und die Strasse zwei Stunden lang blockierte. «Einige Autos standen quer auf der Strasse», so Lorenz Kohler von der Feuerwehr Mümliswil-Ramiswil. Bis die Strasse geräumt werden konnte, wurde niemand mehr über den Pass gelassen. (agl)

Bilder vom ersten Schnee:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1