Schifffahrt
Schon 14 Tage eingestellt: Auch am Wochenende fahren keine Aareschiffe

Die Kursschifffahrt der Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft AG (BSG) auf der Aare bleibt auch am Wochenende eingestellt. Grund dafür ist nach wie vor zu viel Wasser, dass die Aare abgelassen wird.

Merken
Drucken
Teilen
Auch die Siesta muss sich gedulden, bis sie wieder auf die Aare darf. (Archiv)

Auch die Siesta muss sich gedulden, bis sie wieder auf die Aare darf. (Archiv)

Solothurner Zeitung

«In den nächsten Tagen wird weiterhin viel Wasser durch den Nidau-Büren-Kanal aus dem Bielersee abgelassen», teilt die Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft (BSG) mit. Deshalb bleibe die Kursschifffahrt auf der Aare zwischen Biel und Solothurn auch am Wochenende eingestellt.

Die Schifffahrt auf der Aare ist seit 14 Tagen nicht in Betrieb.

Die Kursschifffahrt auf dem Bielersee und die Drei-Seen-Fahrt durch den Bieler-, Neuenburger- und Murtensee, sowie Extra- uns Themenfahrten auf den Seen sind in Betrieb.

Die BSG ist laufend mit den Behörden in Kontakt. Am Montag wird sie informieren, wann die Aareschifffahrt wieder aufgenommen werden kann.