Sportferien

Raus aus dem Alltag, ab in den Schnee

Es müssen nicht immer Ferien weit weg von zu Hause sein. Auch in der Region Solothurn gibts zahlreiche Möglichkeiten, dem Wintersport zu frönen. Hier finden Sie einige Vorschläge.

Die Sportferien stehen endlich vor der Tür und sogar Frau Holle scheint dieses Jahr grosszügiger zu sein als auch schon. Skigebiete, Schlittelwege, Langlaufmöglichkeiten, Schneeschuhwanderungen und Eislaufbahnen … auch unsere Region hat so einiges an Wintersportangeboten zu bieten. Nachfolgend einige Vorschläge, wie man die Ferien verbringen kann, ohne lange Auto- oder Zugfahrten auf sich nehmen zu müssen.

Angebot: Die beiden Skilifte sind in den Sportferien täglich geöffnet. Wer auch am Abend noch fit ist, kann jeweils Mittwoch und Freitag von 18.30–21.00 Uhr in Genuss des Nachtskifahrens kommen. Für Schlittler gibt es drei verschiedene Strecken, wobei jedoch zu beachten ist, dass diese nicht offiziell sind.

Neben zwei präparierten Winterwanderwegen gibt es auf dem Grenchenberg ausserdem drei markierte Schneeschuhrouten. Grenchen Tourismus bietet dazu auch geführte Touren an, egal ob bei Tag, Nacht, Vollmond oder in Kombination mit einer Schlittelpartie. Damit kein mühsames Schleppen angesagt ist, gibt es sowohl Schlitten als auch Schneeschuhe beim Restaurant Untergrenchenberg zu mieten.

Weitere Informationen: www.grenchentourismus.ch

Gut zu wissen: Für solche, die entspannen wollen, bietet das Restaurant Untergrenchenberg ein entspannendes Bad im Hot Pot an, inklusive vorgewärmten Bademantel, Frottierwäsche und Badeschlappen.

Angebot: Lange musste man warten, bis man die Aussicht vom Solothurner Hausberg wieder ohne Auto und Bergsteigen geniessen kann. Mit der neuen Gondelbahn ist der Schlittelspass, den viele noch aus ihrer Kindheit kennen, wieder eröffnet. Die Schlittelpiste Süd über Nesselboden nach Oberdorf ist schnell und kurvig, während die Schlittelpiste Nord nach Gänsbrunnen für Familien optimal ist. Für Fr. 8.- kann man an der Bergstation der Seilbahn einen Schlitten mieten.

Weitere Informationen: www.seilbahn-weissenstein.ch

Gut zu wissen: Plastikschlitten jeglicher Art sind auf der Schlittelpiste Süd nach Oberdorf verboten. Ausserdem sind die Schlittelpisten Montag bis Freitag von 12.00–13.00 Uhr gesperrt.

Angebot: Auch das Skigebiet Langenbruck mit den Liften Untere und Obere Wanne bietet Ski- und Snowboardfahrern so einiges.

Weitere Informationen: www.skilifte-langenbruck.ch

Gut zu wissen: Vom Skiclub Langenbruck wird die Langlaufloipe Langenbruck-Bärenwil betrieben.

Angebot: Vielseitig, kinderfreundlich oder gemütlich – im Balmberger Skigebiet ist für jeden etwas dabei. Die Kählepiste wird Dienstag bis Freitag beleuchtet und ist somit auch bei Nacht befahrbar. Für solche, die noch nicht ganz sicher auf den Ski und Boards stehen, bietet der Balmberg sowohl ein Förderband und Schnee-Karussell zum Üben wie auch eine Schneesportschule.

Auf dem Balmberg gibt es zwar keine präpariertenSchlittelwege, aber schlitteln kann man abseits der Skipisten und auf dem Gelände zwischen Kurhaus und Höfli-Skilift. Vermietet werden Schlitten, Schneeschuhe sowie komplette Ski- bzw. Snowboardausrüstung.

Weitere Informationen: www.balmberg.ch

Gut zu wissen: Der Skilift Röti ist ab der Wintersaison 2014/15 stillgelegt worden. Grund dafür ist die Gefahr von Rutschungen auf dem Gelände der Skipiste Erlenloch.

Angebot: Bis Ende Februar ist die Aussen-Eislaufbahn täglich geöffnet. Bei schlechter Witterung kann man drinnen in der Eishalle Schlittschuhlaufen. Für
Fr. 6.50 werden Schlittschuhe vermietet.

Weitere Informationen: www.szzag.ch

Gut zu wissen: Noch romantischer wird das Schlittschuhlaufen abends, Mittwoch und Samstag ist die Eisbahn bis 22 Uhr geöffnet. 

Wasserfallenbahn Reigoldswil

Angebot: Gut 30 Minuten dauert die Schlittelstrecke von der Wasserfalle nach Reigoldswil. Hoch hinauf bringt die Luftseilbahn. Von der Bergstation auf den Vogelberg und wieder zurück führt ein Schneeschuhpfad, ausserdem werden auch geführte Touren angeboten.

Das Langlaufzentrum Waldweid mit einer Gesamtlänge der Loipen von 7 Kilometern wird vom Skiclub Reigoldswil betrieben.

Weitere Informationen: www.wasserfallenbahn.ch

Gut zu wissen: Das Angebot «Winterzauber» verspricht einen abendlichen Fondueplausch auf dem Berg, bei Interesse mit geführter Schneeschuh-Tour und Schlitteln.

Angebot: Das Skigebiet im Schwarzbubenland bietet neben dem Doppelbügellift einen gratis Pinocchio-Kinderlift für die Kleinen.

Weitere Informationen: www.hohe-winde.ch

Gut zu wissen: Postautobenutzer werden mit dem «Skiblitz»-Shuttle abgeholt, allein schon ein Erlebnis für sich.

Angebot: Zwischen Hohmatt und End der Welt gibt es in Magglingen verschiedene Langlaufloipen, welche abhängig von den Schneeverhältnissen bis Ende April gespurt sind. Insgesamt umfasst das Loipennetz neun verschiedene Routen.

Weitere Informationen: www.baspo.ch

Gut zu wissen: Die Loipenlänge kann je nach Wetter und Schnee variieren.

Meistgesehen

Artboard 1