Schneesport

«Pisten gut» in der ganzen Region

Pisten und Lifte auf den Solothurner Hausbergen sind bereit für die Wintersportler.

Pisten und Lifte auf den Solothurner Hausbergen sind bereit für die Wintersportler.

Die Schneefälle der letzten Zeit und Minustemperaturen bescheren den Schneesportfans auch in der näheren Umgebung beste Schneeverhältnisse.

Eine kleine Auswahl: Für Schlittelfreunde sind am Weissenstein die Schlittelbahnen Nord (nach Gänsbrunnen) und Süd (nach Oberdorf) offen.

Der Grenchenberg vermeldet mit 30 bis 50 cm Neuschnee beste winterliche Schnee- und Pistenverhältnisse auf dem Berg. Der Betrieb beider Lifte läuft bis Sonntag, 15. Februar täglich von 12–16.30 (Sonntags 10–16.30 Uhr).

Ebenfalls bei sehr guten Schneeverhältnissen sind auf dem Balmberg täglich alle Skilifte von 9-16.30 Uhr in Betrieb. Nachtskifahren ist von Dienstag bis Freitag von 19.30-22 Uhr auf der beleuchteten Kählepiste möglich.

Die Destination Langenbruck vermeldet für den Jura «traumhafte Verhältnisse» mit Schneehöhen im oberen Teil von über 65 cm und in Langenbruck mit 35 cm. Betrieb jeden Nachmittag von 13–16.30 Uhr; Samstag/Sonntag von 10–16.30 Uhr. (szr)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1