Ein 20-jähriger Autolenker fuhr am Samstag, kurz nach 13.10 Uhr, auf der Stüsslingerstrasse in Richtung Erlinsbach. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er auf die Böschung am rechten Strassenrand, wie die Kantonspolizei Solothurn in einer Mitteilung am Sonntag schreibt. Anschliessend verlor er die Herrschaft über sein Auto und kollidierte frontal-seitlich mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 62-jährigen Autolenkers. Ein Ambulanzfahrzeug musst den Verletzten ins Krankenhaus fahren. Die beiden Personenwagen wurden abgeschleppt. Die Strasse zwischen Erlinsbach und Stüsslingen war für rund zwei Stunden gesperrt.

Polizeibilder September 2018: