Spende

Im November gibt es eine neue tunSolothurn.ch

tunSolothurn im Jahr 2016.

tunSolothurn im Jahr 2016.

Die Credit Suisse Foundation unterstützt die von der Solothurner Handelskammer lancierte Erfinderwerkstatt und Erlebnismesse.

Die Solothurner Handelskammer richtete in den Jahren 2016 und 2018 die Erfinderwerkstatt und Erlebnismesse tunSolothurn.ch aus. Diese Veranstaltung soll im kommenden November erneut durchgeführt werden. Schon bei der tunSolothurn.ch 2018 kündigte die Credit Suisse Foundation an, dass sie die Veranstaltung 2020 mit 15'000 Franken unterstützen und damit einen wesentlichen Beitrag an die MINT-Förderung im Kanton Solothurn leisten wird (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Mit der Checkübergabe von Rolf Hofstetter, Leiter Firmenkunden Marktgebiet Solothurn-Oberaargau der Credit Suisse, an Handelskammer-Direktor Daniel Probst wurde die Spende nun offiziell vollzogen.

Check-Übergabe mit Rolf Hofstetter, Leiter Firmenkunden Marktgebiet Solothurn-Oberaargau der Credit Suisse (links) an Handelskammer-Direktor Daniel Probst.

Check-Übergabe mit Rolf Hofstetter, Leiter Firmenkunden Marktgebiet Solothurn-Oberaargau der Credit Suisse (links) an Handelskammer-Direktor Daniel Probst.

Die nächste tunSolothurn.ch soll vom 2. bis zum 8. November 2020 stattfinden. Bei der Erlebnismesse werden Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahre zum Staunen, Forschen und Entdecken eingeladen, um sie für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern. Bei den ersten beiden Durchführungen wurden die Erwartungen mit mehr als 5000 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen bei weitem übertroffen. Dieses Jahr wird die Erlebnismesse erstmals im Attisholz-Areal in Riedholz durchgeführt. (szr)

Meistgesehen

Artboard 1