Kulturförderung
Der Kanton Solothurn vergibt Förderpreise 2022 und Atelierstipendien 2023: Das sind die Ausgezeichneten

Das Kuratorium für Kulturförderung des Kantons Solothurn hat neun Kunstschaffende mit Förderpreisen gewürdigt. Zwei Kunstschaffenden werden in ihrem Lebensunterhalt im Künstleratelier in Paris unterstützt. Die offizielle Feier findet am 1. Juni in der Kulturfabrik Kofmehl statt.

Online-Redaktion
Drucken

Das Kuratorium für Kulturförderung des Kantons Solothurn hat im Auftrag des Regierungsrates neun Förderpreise vergeben. Diese sind mit je 15‘000 Franken dotiert. Zwei Kulturschaffenden wurden zudem jeweils halbjährige Atelieraufenthalte in Paris 2023 zugesprochen. Ein Atelieraufenthalt ist mit einem Beitrag von 18‘000 Franken an die Lebenshaltungskosten verbunden.

Für die Förderpreise 2022 und die Atelierstipendien 2023 waren beim Kantonalen Kuratorium insgesamt 40 Bewerbungen eingegangen. 25 Kulturschaffende hatten sich für einen Förderpreis in einer der sechs Disziplinen – Bildende Kunst und Architektur, Musik, Literatur, Foto und Film, Theater und Tanz sowie erstmals Kulturpflege – beworben.

Drei Bewerbungen waren für einen Aufenthalt im Künstleratelier in Paris eingegangen. Dieses bietet der Kanton Solothurn seit 2001 in Zusammenarbeit mit dem Kanton Aargau an.

Wie die Staatskanzlei mitteilt, hätten weitere zwölf Kunstschaffende die Möglichkeit genutzt, sich sowohl für einen Förderpreis als auch für ein Atelierstipendium zu bewerben. «Dies ist zwar im Rahmen der Bewerbung möglich, vergeben wird aber nur ein Förderpreis oder ein Atelierstipendium», informiert der Kanton Solothurn. Die offizielle Übergabe findet am 1. Juni in der Kulturfabrik Kofmehl statt.

Förderpreise 2022 und Atelierstipendien 2023 erhalten:

Förderpreise Bildende Kunst

  • Mattania Bösiger (1991, Basel)
  • Andrea Fortmann (1991, Luzern)
  • Aline Stalder (1980, Basel)

Förderpreise Fotografie

  • Sara Affolter (1997, Lohn-Ammannsegg)
  • David Scholl (1994, Selzach)

Förderpreise Musik

  • Anna Jeger (1995, Zürich)
  • Patrick Joray (1999, Gerlafingen)
  • Salome Moana Schnyder (1994, Solothurn)

Förderpreis Tanz

  • Dustin Kenel (1997, Bern)

Atelierstipendium Paris im Jahr 2023

  • Januar bis Juni: Anna Stüdeli (1990, Hamburg)
  • Juli bis Dezember: Dominic Röthlisberger (1993, Nennigkofen)
Mattania Bösiger, Förderpreis Bildende Kunst.
11 Bilder
Andrea Fortmann, Förderpreis Bildende Kunst.
Aline Stalder, Förderpreis Bildende Kunst.
Sara Affolter, Förderpreis Fotografie.
David Scholl, Förderpreis Fotografie.
Anna Jeger, Förderpreis Musik.
Patrick Joray, Förderpreis Fotografie.
Salome Moana Schnyder, Förderpreis Musik.
Dustin Kennel, Förderpreis Tanz.
Anna Stüdeli, Atelierstipendium Paris von Januar bis Juni 2023.
Dominic Röthlisberger, Atelierstipendium Paris von Juli bis Dezember 2023.

Mattania Bösiger, Förderpreis Bildende Kunst.

zvg

Die Förderpreise 2022 und Atelierstipendien 2023 werden im Rahmen einer offiziellen Feier am Mittwoch, 1. Juni 2022, in der Kulturfabrik Kofmehl übergeben. Die Übergabefeier beginn um 18.30 Uhr und ist öffentlich.