Tele M1

Brandserie
Hat der Feuerteufel vom Wasseramt jetzt in Wiler zugeschlagen?

Ein Zugpassagier bemerkte am Dienstagabend in Wiler bei Utzenstorf einen brennenden Stall und alarmierte die Feuerwehr. Ist es möglicherweise der Feuerteufel, der auch die vergangenen Brände im Wasseramt gelegt hat?

Online-Redaktion
Drucken

Wieder ein Brand, dieses Mal knapp über der Solothurnisch-Bernischen Kantonsgrenze. Seit Anfang April ist es nun schon der zwölfte Brand in einem relativ kleinen Gebiet. Verletzt wurde bei der Brandserie bisher noch niemand.

Am Dienstagabend brannte in Wiler ein Stall. Die Anwohner konnten ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen, die Pferde konnten durch den Stall- und Reithallenbetreiber auf eine Wiese gebracht werden.

«Der Ökonomieteil wurde beim Brand vollkommen zerstört und eine Wohnung ist aktuell unbewohnbar», sagt Isabelle Wüthrich, Mediensprecherin Kapo Bern, gegenüber Tele M1.