Seit einigen Jahren baut die BKW ihr Geschäft mit der Elektro- und Gebäudetechnik aus. Dies will sie künftig mit der neuen Gesellschaft verstärkt auch im Raum Aargau und Solothurn tun. Rund 200 Arbeitsplätze sollen in den nächsten Jahren entstehen, wie die BKW in einer Mitteilung vom Montag schreibt.

Die BKW sieht in der Region Aargau Solothurn mit Lösungen in Themenfeldern wie Elektro, Sanitär, Heizung, Klima und Solar gute Wachstumschancen. Der Wirtschafts- und Lebensraum gehöre zu den am stärksten wachsenden Regionen in der Schweiz, sagte Mathias Prüssig, Chef des BKW-Bereichs Building Solutions, in der Mitteilung.