Schulbeginn

2540 Kinder im Kanton starten ihre Schulkarriere

Am 16. August gehts los.

Am 16. August gehts los.

Im Kanton Solothurn starten am nächsten Mittwoch, 16. August, exakt 2540 Erstklässler und Erstklässlerinnen mit ihrem ersten Schultag.

Schätzungsweise 2550 Kinder gehen zum ersten Mal in den Kindergarten; bei ihnen steht die genaue Zahl noch nicht fest, da die Eltern ihre Kinder immer noch ein Jahr zurückstellen können lassen. In vielen Gemeinden gibt es auch Lehrpersonen, die zum ersten Mal vor ihrer Klasse stehen. Eine Umfrage unter grösseren Gemeinden hat ergeben, dass es schätzungsweise im Kanton um 170 neue Lehrerinnen und Lehrer sind. Genaue Zahlen liegen dem Amt für Volksschulen erst Ende August vor. In der Stadt Grenchen treten gleich 21 neue Lehrpersonen, in Solothurn 16 und in Olten 6 ihre Stellen an. In den grösseren Dörfern belegt Zuchwil mit 14 neuen Kolleginnen und Kollegen in den Primarschulhäusern den Spitzenplatz. Die Umfrage zeigte auch, dass alle ausgeschriebenen Pensen mit Fachleuten besetzt werden konnten. Und sie zeigte, dass es in einigen Gemeinden etwas Schwierigkeiten gab, Lehrpersonen für den heilpädagogischen Unterricht zu finden. Doch bis zum Schulstart konnten auch diese Stellen alle besetzt werden. (frb)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1