Grenchen

Zwei neue Polizeianwärter haben ihre Ausbildung gestartet

Die neuen Polizeianwärter (v.l.): Thomas Gerber, Christoph Rüegger

Die neuen Polizeianwärter (v.l.): Thomas Gerber, Christoph Rüegger

Die Polizei Stadt Grenchen darf zwei neue Polizeischüler begrüssen. Zwischen den Ausbildungsblöcken an der Polizeischule Hitzkirch werden die Anwärter in verschiedenen Bereichen bei der Polizei in Grenchen ausgebildet.

Polizeikommandant Robert Gerber begrüsste die zwei Polizeianwärter und wünschte ihnen viel Erfolg für den anspruchsvollen Lehrgang. «Polizistinnen und Polizisten verhalten sich auf der Strasse so, wie sie ausgebildet wurden. Also müssen wir sie so ausbilden, wie sie sich verhalten sollen.» Dies der Standpunkt des Kommandanten der Polizei Stadt Grenchen.

Die rund einjährige Ausbildung an der IPH (Interkantonale Polizeischule Hitzkirch) erfolgt in drei Blöcken, schreibt die Polizei Stadt Grenchen in ihrer Mitteilung. Zwischen diesen Ausbildungsblöcken werden die Polizeianwärter in verschiedenen Bereichen bei der Polizei Stadt Grenchen ausgebildet, ergänzt durch eine einwöchige Stage und ein vierwöchiges Praktikum. Die Polizeischule findet ihren Abschluss mit den Berufsprüfungen und der Vereidigung. (ckk)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1