Büren an der Aare
Zwei Männer brechen in Baubaracke ein

Am Dienstagnachmittag konnten in Büren an der Aare zwei Diebe dank aufmerksamen Bürgern angehalten werden. Den beiden Männern wird vorgeworfen, zuvor einen Einschleichdiebstahl in eine Baubaracke begangen zu haben. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Merken
Drucken
Teilen
Die Männer stahlen Bargeld sowie Mobiltelefone aus der Baubaracke. (Themenbild).

Die Männer stahlen Bargeld sowie Mobiltelefone aus der Baubaracke. (Themenbild).

Walter Schwager

Am Dienstag wurde bei der Regionalen Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern gegen 15.50 Uhr gemeldet, dass in Büren an der Aare ein Mann nach einem Einschleichdiebstahl im Ey durch mehrere Personen angehalten werden konnte. Ein weiterer Mann befinde sich auf der Flucht.

Kurze Zeit später konnte der zweite mutmassliche Dieb in einem Zug am Bahnhof Büren an der Aare durch drei Bürger, welche dem Mann hinterhergeeilt waren, angehalten werden. Die beiden mutmasslichen Täter konnten durch die Polizei in Empfang und für weitere Abklärungen auf eine Wache mitgenommen werden, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst.

Gemäss aktuellen Kenntnissen haben sich die Männer zuvor Zutritt in eine Baubaracke verschafft und daraus Bargeld sowie Mobiltelefone gestohlen.

Die beiden Männer im Alter von 29 und 37 Jahren werden sich vor der Justiz zu verantworten haben. Der 29-Jährige war zudem zur Verhaftung ausgeschrieben und wurde der zuständigen Behörde zugeführt. Weitere Ermittlungen sind im Gang. (pkb)