Grenchen

Zug überrollt Mann am Grenchner Südbahnhof

Beim Gleis 2 am Grenchner Südbahnhof kam es zum tödlichen Personenunfall.

Beim Gleis 2 am Grenchner Südbahnhof kam es zum tödlichen Personenunfall.

Am Samstagabend wurde am Bahnhof Grenchen Süd ein Mann überfahren. Gemäss Kantonspolizei Solothurn kann eine Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden.

Am vergangenen Samstagabend, kurz nach 18 Uhr, wurde am Bahnhof Grenchen Süd ein Mann von einem ankommenden Zug überfahren und getötet. Der Mann soll kurz davor aus eigenen Stücken auf das Gleis 2 heruntergestiegen sein, die Kantonspolizei Solothurn schliesst eine Fremdeinwirkung aus. Mehrere Augenzeugen hatten den erschreckenden Vorfall beobachtet.

Die Polizei war vor Ort, ein zusätzliches Care-Team betreute die anwesenden Passagiere und Passanten. Gemeinsam mit der Solothurner Staatsanwaltschaft wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Der tödliche Vorfall hatte grosse Auswirkungen und führte zu massiven Verzögerungen beim Bahnverkehr. Die Strecke zwischen Grenchen Süd und Lengnau war nur einspurig befahrbar, zwischen Selzach und Lengnau waren Bahnersatzbusse im Einsatz. Gleise am Bahnhof Grenchen Süd mussten teilweise gesperrt bleiben, von zirka 18 bis 21 Uhr. (fup)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1