Grenchen
Zuerst bestellt er, dann raubt er mit einem Partner das Back-Caffee aus

Am Mittwochabend kurz nach 18 Uhr betritt ein Mann das Café Stadthus an der Bahnhofstrasse in Grenchen. Er bestellt ein Getränk. Kurze Zeit später überfällt er mit einem Partner das Café. Die beiden flüchten mit mehreren Hundert Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Das Back-Caffee hat mehrere Filialen. Hier der Hauptsitz an der Archstrasse.

Das Back-Caffee hat mehrere Filialen. Hier der Hauptsitz an der Archstrasse.

ho

Zum Überfall kam es kurz nach 18.15 Uhr. Ein Mann betritt das Café Stadthus – seit Mai 2012 wird es von der Back-Caffee AG geführt – an der Bahnhofstrasse und bestellt dort ein Getränk. Kurze Zeit später folgt ihm ein zweiter Mann.

Als sich die Verkäuferin mit den beiden Männern alleine im Geschäft befindet, wird sie neben der Verkaufstheke von dem einem festgehalten. Der Zweite entwendet ihr ein Portemonnaie mit mehreren Hundert Franken, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Anschliessend verlassen beide die Filiale zu Fuss in Richtung Bahnhof Grenchen Süd. Die Verkäuferin bleibt unverletzt.

Zur Ermittlung der Täter sucht die Kantonspolizei Solothurn nun Zeugen. Die Männer sollen Mitte 20 und rund 170cm gross sein. Beide sprechen Französisch. Einer trug zur Tatzeit eine schwarze Trainerhose und einen dunklen Strickpullover, der andere eine dunkle Jeans und eine dunkle Winterjacke mit Pelzbesatz. (jos)