Grenchen
Wie viel Wurst ists gewesen?

Der Gewerbeevent Grenchen – kurz GEG – hat eine erfolgreiche Bilanz gezogen. Ein Highlight an der Messe war auch die «Kochinsel» mit Wettbewerb. Jetzt stehen die Gewinner fest.

Marlene Sedlacek
Drucken
Teilen
Wie viel Wurst ists gewesen?

Wie viel Wurst ists gewesen?

Grenchner Tagblatt

Marlene Sedlacek

Die «Kochinsel» mit verschiedenen Geschäften aus der Gastro- und Lebensmittelszene lockte am Gewerbeevent Grenchen auch mit Wettbewerb und attraktiven Preisen. Kürzlich wurden den Gewinnern im Café Eldorado die Preise überreicht.

Der Gabentisch war reich gedeckt: Körbe voll appetitlichem Gemüse oder edlem Wein, eine kunstvoll geschnitzte Wassermelone, eine elegante schmiedeiserne Katze und vieles mehr. Jeder der elf Aussteller im Kochzelt am GEG hatte einen Preis gespendet.

Keine einfachen Fragen

Feierlich überreichte Metzgermeister Roland Guex den glücklichen Gewinnern die Gaben. Ihre Wettbewerbsbogen waren aus insgesamt 91 ausgefüllten Zetteln verdeckt gezogen worden.

Einfach waren die Fragen nicht zu beantworten. Wer weiss schon auf Anhieb, zu welcher botanischen Familie Tomaten und Kartoffeln gehören? Oder wie manches Kilo Wurstspezialitäten die Metzgerei Guex seit anfangs Jahr produziert hat? «Wir haben die Fragen bewusst so gestellt, dass die Besucher das Gespräch mit den Ausstellern suchen mussten», erklärte Guex.

Rückblickend beurteilte der Metzger die Ausstellung in der Kochinsel als vollen Erfolg. Er freute sich, dass sich auch Geschäfte präsentiert hatten, die erst kurz in Grenchen ansässig sind, wie der Gewürze- Shop an der Bettlachstrasse. (msg)

Aktuelle Nachrichten