Grenchen
Widerstand gegen geplante Hayek-Strasse

Betroffene Gewerbler wollen weiterhin an der Grenchner Bahnhofstrasse geschäften. Durch die Namensänderung würde ihnen hohe Kosten entstehen.

Merken
Drucken
Teilen
Bahnhofstrasse Grenchen

Bahnhofstrasse Grenchen

UBY

Bekanntlich will die Stadt Grenchen die Verdienste des kürzlich verstorbenen Swatch-Patrons Nicolas G. Hayek würdigen, indem sie eine Strasse nach ihm benennt. Vorgesehen ist der nördliche Abschnitt der Bahnhofstrasse, von der Einmündung der Storchengasse bis zur Löwenkreuzung.

Doch jetzt, noch vor der offiziellen Konsultation der Anrainer durch die Baudirektion, regt sich Widerstand. Die betroffenen Gewerbler wollen weiterhin an der Bahnhofstrasse geschäften. Nicht, dass sie prinzipiell etwas gegen die Idee hätten.

Sie begründen die Ablehnung hauptsächlich mit den Kosten, die ihnen durch die Namensänderung entstehen würden und schlagen andere Strassen dafür vor. (dd)