An der Generalversammlung der Genossenschaft Konzert-und Theatersaal Parktheater orientierte Präsident Manfred Rüefli, dass nach dem Ausscheiden der Wirtefamilie Meier der Betrieb des Restaurants Parktheater nahtlos weitergeführt werde.

Allerdings gab er noch keinen Namen bekannt, um der offiziellen Vorstellung in der Osterwoche nicht vorgreifen zu wollen. Die Verträge aber lägen zur Unterzeichnung bereit, versicherte Rüefli, und gab bekannt, dass natürlich auch das Wirteehepaar Rolf und Marietta Meier noch gebührend verabschiedet wird.

Einbruch beim Theater

Zu den statuarischen Traktanden teilte Kassier Rolf Derendingen mit, dass in der Saison 2010/11 kein Gewinn erwirtschaftet wurde. Aufgrund hoher Anschaffungen konnte sogar die Einlage in den Erneuerungsfonds nur mit gut 17500 Franken vorgenommen werden.

Bei einem Aufwand von 236292 Franken (Vorjahr 251319) und einem Ertrag von 149621 Franken (Vorjahr 179319) schliesst der Theaterbetrieb mit einem Aufwandüberschuss von gerundet 86671 Franken ab. Im Voranschlag vorgesehen war ein Defizit von 81700 Franken. Im Vergleich zur Vorsaison musste ein markanter Rückgang verzeichnet werden. Allerdings konnte im Berichtsjahr aus dem Kulturfonds ein Staatsbeitrag von 30000 Franken erwirkt werden.

Die Zahlen gingen im musikalischen Bereich zurück

Laut Evelyne Pfister gab es einen Einbruch in beiden Sparten, im musikalischen Bereich gingen die Zahlen um ein Viertel zurück. Aus der Sicht der Planung erwartete die Theaterkommission mehr Personen bei: Huusfründe mit Erich Vock (387), die Fledermaus (174), und dem Brassbandkonzert des Schweizer Armeespiels (266).

In der Saison 2011/2012 gehören schon 8 von 10 Vorstellungen der Vergangenheit an. Enttäuschend war der Saisonauftakt mit der Operette «Vetter aus Dingsda», hingegen waren die anderen Vorstellungen gut besetzt. Das Musical «The best of Andrew Lloyd Webber» war sogar ausverkauft.

Demissioniert hatte der juristische Berater Mark Heimann. Für den verstorbenen René Chatelain wurde Gemeinderat und Friedensrichter Daniel Trummer in den Verwaltungsrat gewählt. Der Vorstand der Genossenschaft präsentiert sich zurzeit mit Manfred Rüefli (Präsident), Roland Derendinger, Claude Barbey, Irene Arni, Evelyne Pfister und Daniel Trummer.