Weihnachtsmarkt Eichholz

Weihnachtskränze waren nach 15 Minuten schon alle ausverkauft

Weihnachtsmarkt Eichholz

Weihnachtsmarkt Eichholz

Drei Tage lang hatten die Schülerinnen und Schüler des Eichholzschulhauses für den Markt gebastelt. Und es zeigte sich am Donnerstagabend, es hat sich gelohnt.

Die Adventskränze waren beispielsweise innert einer Viertelstunde alle verkauft, bei den Windlichtern dauerte es nur wenig länger. Die von den Kindern hergestellten Dinge fanden reissenden Absatz.

Bevor es ans «Gschäften» ging, hatten die Schulkinder ihren Eltern, Verwandten und Freunden vier Weihnachtsliedern dargeboten und Schulleiter Marc Widmer sprach ein paar Worte zur Adventszeit. Ein Weihnachtsbaum, Feuerstellen und die dekorierten Marktstände sorgten für eine wunderbare, vorweihnachtliche Stimmung. 

300 Kinder beteiligt

In diversen Klassenzimmern und Werkzimmern des Eichholz-Schulhauses wurde in den letzten drei Tagen für den Markt gebastelt, gesägt, genäht, geschliffen und gestrichen. Rund 300 Kinder, vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse, fertigten in gemischten Gruppen – das heisst die Grossen zusammen mit den Kleinen – diverse weihnächtliche Artikel für den Weihnachtsmarkt.

Rund 50 Lehrpersonen und Elternteile, die freiwillig mithalfen, unterstützten die Kleinen und ganz Kleinen bei der Herstellung von Adventskränzen, Tannenbäumen, Wind- und Teelichtern, Kerzenständern, diversen Sternen, Pralinen und Guetzli und vielem mehr.

Der Weihnachtsmarkt, der bis vor sechs Jahren mehr oder weniger regelmässig stattfand und damals von den Oberstufenlehrern und -schülern organisiert wurde, diente in erster Linie dazu, die Kasse des Eichholz-Schulhauses aufzubessern, aus der dann diverse Aktivitäten und Sonderleistungen der Schule bezahlt wurden. So wie beispielsweise das grosse Eichholzfest anlässlich der Neueinweihung nach der Komplettsanierung letztes Jahr. Aber seit die Oberstufe nicht mehr im Eichholz angesiedelt ist, musste auch der Markt pausieren – und die Kasse leerte sich allmählich.

Nun hat die Lehrerschaft einen Neuanfang gewagt. (om)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1