Politikgeschichte

Vortrag über Grenchner Streikführer

Leberberger sozialdemokratische Bezirkspartei bei einem Ausflug auf die Hasenmatt am 9. Juni 1918, Sozialarchiv Zürich.

Leberberger sozialdemokratische Bezirkspartei bei einem Ausflug auf die Hasenmatt am 9. Juni 1918, Sozialarchiv Zürich.

Am Donnerstag, 24. Oktober 2019 findet um 19.00 Uhr im Kultur-Historischen Museum Grenchen ein öffentlicher Vortrag des Historikers Peter Heim, ehemaliger Stadtarchivar Oltens, statt.


Nachdem 2018 zahlreiche Forschungen und Ausstellungen die Geschehnisse während des Landesstreiks von 1918 beleuchtet haben, blieb eine Frage unbeantwortet: Warum waren die Novembertage 1918 an kaum einem anderen Ort so gewaltsam und blutig verlaufen wie in Solothurn und vor allem in Grenchen? Peter Heim hat darum tiefer nach dem Grenchner Streikführer Max Rüdt geforscht. Zudem ging er den Spuren der jugendlichen Grenchner Parteilinken 1916-1921 nach.
An diesem Abend stellt Heim die Ergebnisse seiner aktuellsten Forschungen auf diesem Gebiet vor.
Platzzahl beschränkt, Anmeldung erwünscht bis 23.10.2019.
Kosten: CHF 10.00 pro Person (für Vortrag und Apéro).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1