Stadtbummel

Von Kröten, Läusen und schlauen Spinnen

Was Kröten, Läuse und schlaue Spinnen mit für Parallelen mit den Wahlen haben.

Ich sehe schon des Lesers verdrehte Augen beim Wort Wahlen: Hatten wir nicht genug davon? Aber grämt Euch nicht: Schon morgen Abend ist alles vorbei. Nach der traditionellen SRF-Elefantenrunde, bei der alle Parteichefs versuchen, den Wahlergebnissen etwas Gutes abzugewinnen, schliesst sich der Vorhang für vier Jahre. Ab Montag regiert, Gott sei gepriesen, wieder der Alltag, und bald sind Wahlplakate, Zettel und Würmer vergessen.

Zum Thema Würmer doch noch ein kurzer Ausflug in die Historie: Solche Angriffe sind keinesfalls auf unserem modernen Mist gewachsen. Wer sich eine Januarausgabe der Solothurner Satirezeitschrift «Postheiri» von 1874 ansieht, findet ganz ähnliche Bilder, wobei damals die Katholisch-Konservativen als Feindbild herhalten mussten. Auf einer Karikatur wurde die Zeitschrift «Pays» als Kröte und die «Liberté» als Kakerlake dargestellt, und die Kirchenoberen präsentierte man gern als Fledermäuse, Wanzen oder Läuse.

Trotz dieser vermeintlichen Parallelen hat sich der politische Dialog in den vergangenen Jahrzehnten doch merklich gemässigt, und deutlich verbessert haben sich unsere Möglichkeiten, den unzähligen Kandidaten in die Karten zu schauen: Ich kann mir auf «Smartvote» meine schlaue Spinne kreieren und herausfinden, welcher Kandidat mir politisch am nächsten kommt, und nach der Wahl kann ich dank der modernen Abstimmungsmethoden prüfen, ob meine Gewählten auch anwesend sind oder mehrheitlich fehlen und ob sie sich nicht nur als Laferi, sondern als Täter ihres Wortes erweisen.

Aber wie heisst es so schön? Viele Möglichkeiten bedeuten viel Verantwortung. Mündiger Bürger sein heisst, knallige Wahlprospekte zu hinterfragen und nicht alles für bare Münze zu nehmen. Das bedeutet Arbeit, aber der erworbene Blick hinter die Kulissen ist auch im täglichen Leben anwendbar. Ist die Fleischaktion im Grossverteiler wirklich so phänomenal, oder hat man nur den Originalpreis erhöht, damit die Rabatte besser aussehen? Ist die neue und verbesserte Hautcreme wirklich verbessert oder hat man sie nur mit neuem Design, neuem Namen oder neuen «In»-Schauspielerin versehen? Wie viel Natur steckt in der Naturlinie? Ein Blick auf codecheck.info wirkt Wunder, und oft wird man herausfinden, dass das neue Design oder die Farbe oder der Name das einzig Neue am Produkt sind – abgesehen natürlich vom höheren Preis.

Natürlich wünschen wir uns vom neuen und verbesserten Parlament mehr und werden hoffentlich nicht enttäuscht, wenn wir unseren Auserkorenen in den nächsten vier Jahren auf den Zahn fühlen. Und wenn doch: Henu – das nächste Mal sind wir schlauer, und nach den Wahlen ist vor den Wahlen!

Meistgesehen

Artboard 1