Bettlach
VOI-Filiale im Jowissa-Neubau neueröffnet

In Bettlach kann man seit Donnerstag auch Migros-Produkte kaufen. Die Migros Aare hat nach Lengnau im letzten Jahr eine weitere Filiale nach dem VOI-Konzept eröffnet. Der neue Sitz der Uhrenfirma wird im August fertig.

Andreas Toggweiler
Merken
Drucken
Teilen
Der neue Jowissa-Hauptsitz wird im August fertig.

Der neue Jowissa-Hauptsitz wird im August fertig.

Andreas Toggweiler

In Bettlach kann man seit heute auch Migros-Produkte kaufen. Die Migros Aare hat nach Lengnau im letzten Jahr eine weitere Filiale nach dem VOI-Konzept eröffnet. Geschäftsleiterin ist Dzejlane Bajrami, der sechs Mitarbeitende zur Seite stehen.

Die VOI-Geschäfte werden von selbstständigen Detaillisten auf eigene Rechnung geführt; in Bettlach von Dzejlane Bajrami (38), die laut Angaben von VOI auf eine langjährige Karriere im Detailhandel zurückblicken kann. So war sie unter anderem Leiterin der DennerFiliale in Derendingen.

Auch Alkohol und Zigaretten

Laut Reto Leutwiler, VOI-Projektleiter bei Migros Aare, will man auf einer kleinen Verkaufsfläche mit einem «überraschend grossen Angebot an Produkten des täglichen Bedarfs aufwarten». Zudem werden auch Markenartikel sowie Raucherwaren und alkoholische Getränke angeboten, die in Migros-Läden tabu sind. Um diese Klein-Filialen auch optisch von traditionellen Migros-Verkaufsstellen abzugrenzen, erhalten sie unter dem Label «Migros-Partner» einen autonomen Auftritt.

Jowissa

Neubau bald fertig

Nach Anlaufschwierigkeiten in der Planungsphase ist der Neubau des Firmenhauptsitzes der Bettlacher Uhrenfirma Jowissa plangemäss verlaufen, wie «Juniorchef» Simon Wyss auf Anfrage bestätigt. Die neuen Firmenräume würden im Verlauf des Augusts fertiggestellt, nachdem als Erstes gestern das Lebensmittelgeschäft VOI eröffnet wurde (vgl. Haupttext). Anschliessend wird vom heutigen Firmensitz (gleich nebenan) in die neuen Räume im Mittelgeschoss umgezogen. «Im September wollen wir mit der Firma im neuen Gebäude operativ sein», erklärt Wyss. Im Attikageschoss entstehen zudem fünf Mietwohnungen von 80 bis
150 m² Grösse. (mgt)

Geschäftsleiterin Dzejlane Bajrami: «Mein Ziel ist, dass die Qualität in allen Belangen auf hohem Niveau gehalten werden kann. Die Freundlichkeit des Personals ist dabei selbstverständlich. Wir haben 6 Mitarbeitende aus der Region verpflichten können, um eine lokale Verankerung zu ermöglichen», erläutert Bajrami.

Rund 5000 Artikel

Die Verkaufsfläche des VOI Bettlach wird mit 395 Quadratmeter angegeben. Der Laden befindet sich an der Dorfstrasse 12 in Bettlach – im neuen Jowissa-Gebäude (vgl. Kasten). Dank einer Backstation sei auch frisches Brot bis Ladenschluss garantiert. Zusätzlich zu den Migros-Eigenmarken sind ergänzend lokale Produkte zu finden. Insgesamt findet die Kundschaft laut Angaben von VOI gegen 5000 Artikel, was ein Mehrfaches eines Discounters sei, wie betont wird. Nebst Lebensmittel gehören dazu auch Pflege- und Kosmetikprodukte, Reinigungsmittel, Papeterieprodukte und weitere Haushaltwaren.

Die Migros Aare erläutert in einer Mitteilung, dass es zwei Möglichkeiten für einen VOI-Standort gebe. Leutwiler: «In Bettlach kommt VOI neu in eine Ortschaft; es ist aber auch möglich, dass wir ehemalige kleine Migros-Filialen in VOI-Filialen verwandeln, wie in Brügg, in Wangen an der Aare oder in Roggwil.» Die Umsätze aller bisherigen zweiundzwanzig VOI-Geschäfte im Einzugsgebiet der Migros Aare lägen über Budget respektive über Vorjahr.

Öffnungszeiten

Der Laden hat wie folgt geöffnet: Mo–Fr 8–18.30 Uhr, Sa 7.30– 17 Uhr. Bis zum Wochenende sind Eröffnungsaktionen geplant sowie werden 10-fache Cumulus-Punkte gutgeschrieben. Am gestrigen Eröffnungstag war der Andrang gross, insbesondere über Mittag, als viele von einem Sonderangebot vom Grill profitierten.