FC Grenchen

Verträge mit Trainerduo Redzepi und Ajdini werden nicht verlängert

Assistenztrainer Jashar Ajdini (links) und Trainer Perparim Redzepi (rechts), hier mit Vorstandsmitglied Daniel Emch.

Assistenztrainer Jashar Ajdini (links) und Trainer Perparim Redzepi (rechts), hier mit Vorstandsmitglied Daniel Emch.

Der FC Grenchen 15 wird den Vertrag mit Perparim Redzepi, Trainer der 1. Mannschaft (2. Liga), und Jasar Ajdini, Assistent für die Saison 2018/2019, nicht verlängern. Neuer Trainer wird Mirko Recchiuti Larios.

Dies teilte der Vereinsvorstand mit. «Für ihre kameradschaftliche Arbeit, welche sie in den letzten 1 ½ Jahren geleistet haben, bedankt sich der Vorstand und hofft, dass die gute Zusammenarbeit bis zum Saisonende bestehen bleibt», heisst es in der Medienmitteilung.

Der FC Grenchen 15 habe sich für die kommende Spielzeit 2018/2019 die Dienste von Mirko Recchiuti Larios sichern können.       

Als Aktiver war Mirko Recchiuti Larios bis 2008 unter anderen in der 2. Liga interregional (Subingen, Olten und Herzogenbuchsee) sowie als Junior in den U-18-Mannschaften von Merida AD und CF Badajoz in Spanien engagiert.

Seit der Saison 2008/2009 trainierte er in der 2. Liga die Teams von Gerlafingen und Italgrenchen. In den vergangenen drei Jahren sammelte er viel Erfahrung als Trainer in der Nachwuchsförderung mit den Junioren beim FC Solothurn in der CCJL-A.

«Wir heissen Mirko Recchiuti Larios herzlich willkommen und freuen uns ausserordentlich, die zukünftige Philosophie mit ihm zu planen und umzusetzen», schreibt der FCG 15. (at.)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1