Grenchen
Vandalen wüteten bei der Waldspielgruppe

Auf dem Spielplatz der Waldspielgruppe haben Vandalen gewütet. Ein Kiste mit Material wurde aufgebrochen. Dabei kam einiges abhanden.

Andreas Toggweiler
Merken
Drucken
Teilen
Die Kiste mit Ausrüstung wurde aufgebrochen

Die Kiste mit Ausrüstung wurde aufgebrochen

zvg

"Die Diebe haben uns sämtliche Seile und auch Beile geklaut", ärgert sich Cordula Frey (Lengnau), Präsidentin der Waldspielgruppe. Auch sonst hätten die Vandalen auf dem Speieplatz der Waldspielgruppe gewütet und ein Chaos angerichtet.

Der "Einbruch" sei schon vor einigen Tagen erfolgt, meint Frey. Sie habe keine Anhaltspunkte, wer dahinterstecken könnte. Ihr sei klar, dass der relativ abgelegene Platz der Waldspielgruppe bezüglich solcher Vorfälle exponiert sei. Dennoch sei jetzt während Jahren nichts passiert. Der Spielplatz befindet sich im Wald unweit des Chappeli.

Es wurden Beile und Seile gestohlen

Es wurden Beile und Seile gestohlen

zvg

In der Waldspielgruppe betreuen drei Frauen jeweils am Montag und Donnerstag eine Gruppe von bis zu 12 Kindern in der freien Natur. Trotz des Vorfalls werde das Programm im gewohnten Rahmen weitergeführt, erklärt Cordula Frey.