Uniformenweihe
Stadtmusik Grenchen: Ein neues Konzertprogramm und eine neue Uniform

Am kommenden Samstag spielt die Stadtmusik Grenchen ihr Jahreskonzert. Sie wird in einer neuen Uniform auftreten.

Andreas Toggweiler
Drucken
Teilen
Das letzte Jahreskonzert Stadtmusik Grenchen unter der Leitung von Dimitri Vasylyev fand am 30. November 2019 im Parktheater statt.

Das letzte Jahreskonzert Stadtmusik Grenchen unter der Leitung von Dimitri Vasylyev fand am 30. November 2019 im Parktheater statt.

Oliver Menge / Nikon Z6

Eine Uniformenweihe ist immer ein besonderes Ereignis bei einem Musikverein, ist doch nebst den musikalischen Fertigkeiten auch das Outfit ein wichtiges Aushängeschild. Am kommenden Samstag ist es soweit. Nach 33 Jahren im heutigen Tenü wurde die Stadtmusik neu eingekleidet und feiert Uniformweihe.

Und nach zwei Jahren Corona-Pandemie bedingter Pause, gibt es endlich wieder ein Konzert der Stadtmusik Grenchen im Parktheater. «Vor einem Jahr waren wir bestens vorbereitet und mussten zwei Wochen vor dem Konzert im November den Probebetrieb einstellen. Erst im Mai durften wir - zuerst nur in kleinen Gruppen im Freien Proben - den Probebetrieb wieder aufnehmen. Freudig durften wir feststellen, dass alle Musikannten/innen wieder kamen», heisst es in einer Mitteilung der Stadtmusik Grenchen.

Nun hat die Stadtmusik ein neues Repertoire einstudiert und freut sich, dieses dem Publikum unter der Leitung von Dimitri Vasylyev darzubieten. Musik verschiedener Stilrichtungen und Epochen von Original Blasmusik über bekannte Filmmusik bis zu Top Hits werden gespielt, so die «Moonlight Serenade» von Glen Miller oder Filmmusik von Ennio Morricone (1928-2020)und John Williams.

Tenuwechsel in der Konzertpause

In der Konzertpause gibts Tenüwechsel: der erste Teil des Konzertes wird noch in der alten Uniform gespielt, danach wird die neue vorgestellt.
Wie die neue Uniform aussieht, wird bis zum Konzert geheimgehalten. Ein «modernes und schlichtes Erscheinungsbild» ist auf der Homepage des Vereins angekündigt.

Die heutige Uniform wurde 1988 am Bezirksmusiktag in Grenchen eingeweiht. Die Uniform wurde von der StadtMusik Grenchen bei der Fusion der beiden Musikvereine «Stadtmusik Helvetia Grenchen» und «Stadtmusik Eintracht Grenchen» im Jahr 1994 übernommen.

Da der Uniformenstoff aufgebraucht ist, bestand keine Möglichkeit mehr, für Neumitglieder eine passende Uniform anzufertigen. So musste aus den bestehenden Uniformen eine passende Grösse gesucht werden, was nicht immer gelang. Zudem zeigen sich bei den Uniformen nach der über 30-jährigen Tragzeit Abnützungserscheinungen.

Dank Sponsoren ist der Konzerteintritt wie immer gratis (Kollekte). Es wird ein Corona-Zertifikat verlangt (3G). Konzertbeginn 20 Uhr , Verpflegung ab 18.30 Uhr im Theatersaal.

Aktuelle Nachrichten