Grenchen
Motorradlenkerin stirbt nach Kollision mit Lastwagen

Nach der Kollision zwischen einem abbiegenden Lastwagen und einem Motorrad, erlag eine Frau am Dienstagmorgen in Grenchen ihren Verletzungen.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich bei der Landi-Tankstelle.

Der Unfall ereignete sich bei der Landi-Tankstelle.

Kapo Solothurn

Tödlicher Unfall am Dienstag bei der Landi-Tankstelle in Grenchen. Gegen 9.15 Uhr kollidierte auf der Neckarsulmstrasse ein Lastwagen und ein Motorrad, wie die Kapo Solothurn mitteilt.

Der 55-jährige LKW-Chauffeur fuhr auf der Neckarsulmstrasse und wollte nach links auf das Landi-Areal abbiegen. Dabei erfasste er ein entgegenkommendes Motorrad, das Richtung Flughafen Grenchen unterwegs war.

Aufgrund ihrer schweren Verletzungen, verstarb die Motorradlenkerin noch auf der Unfallstelle. Der Lastwagenlenker blieb unverletzt.

Die Kantonspolizei Solothurn hat Untersuchungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Der Strassenabschnitt blieb bis etwa 13.15 Uhr gesperrt.

Im Einsatz standen neben mehreren Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn und der Stadtpolizei Grenchen auch der Rettungsdienst Grenchen, ein Helikopter der Alpine Air Ambulance, die Staatsanwaltschaft sowie der Werkhof Grenchen. (kps)

Aktuelle Nachrichten