Grenchen

Trampolinspringer schaffen Sprung ins Juniorenkader

Freuen sich: Tabea Grossenbacher und Adrian Simon.

Freuen sich: Tabea Grossenbacher und Adrian Simon.

Die Trampolinspringer Tabea Grossenbacher und Adrian Simon haben den Sprung ins erweiterte schweizerische Juniorenkader geschafft. Eine verdiente Belohnung für die beiden ambitionierten Turner.

Die 15-jährige Grenchnerin Tabea Grossenbacher trainiert damit künftig noch einen Tag beim Turnverein Grenchen, die anderen in Liestal. Der 14-jährige Niederbipper Adrian Simon kann seinem Sport im Ausbildungszentrum in Aigle frönen. «Das ist eine besondere Sache für unseren Klub», sagt Trainer Andy Vogt.

Die Berufung ins Sichtungsjuniorenkader sei eine Ehre und eine Chance. Nun sei das Ziel die Teilnahme an der Junioren-WM Ende 2013, im folgenden Jahr dann die Junioreneuropameisterschaft.

Seit neun Jahren aktiv

Die Schülerin Tabea Grossenbacher turnt bereits seit neun Jahren aktiv beim TVG. Bereits nach kurzer Zeit erzielte sie beachtliche Erfolge, 2011 und 2012 schaffte sie es an Wettkämpfen mehrfach aufs Podest, beispielsweise am Grenchner Cup oder am Chablais Cup. Im Februar 2012 holte sie am Eisser Cup ins Ins die Goldmedaille.

Der ein Jahr jüngere Schüler Adrian Simon turnt seit 2010. Er legte er gleich einen Glanzstart hin und erreichte schon 2011 Bestplatzierungen. 2012 wurde er am Zürich-Oberländer Cup in der Kategorie U16 Erster. (fup)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1