Grenchen
Taxichauffeur bedroht – Räuber flüchtet mit Bargeld

In Grenchen wurde am Samstagabend ein Taxichauffeur von einem Fahrgast bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Er wurde dabei leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Fahrgast bedrohte den Taxifahrer auf einer Fahrt und verlange Bargeld. (Symbolbild)

Der Fahrgast bedrohte den Taxifahrer auf einer Fahrt und verlange Bargeld. (Symbolbild)

Keystone

Ein Taxichauffeur wurde am Samstag, kurz nach 23.30 Uhr, an der Maienstrasse beim Howeg-Gebäude in Grenchen von einem Mann angehalten. Er wünschte eine Fahrt nach Bettlach und wieder retour.

Auf der Rückfahrt wurde der Taxifahrer bei der Verzweigung Lebernstrasse/Neckarsulmstrasse plötzlich von hinten bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert.

Er setzte sich zur Wehr und konnte den Unbekannten in die Flucht schlagen. Dieser flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung. Der Chauffeur wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Der unbekannte Fahrgast war männlich, ca. 30-jährig und trug eine weisse Kapuzenjacke und rote Turnschuhe. Er sprach Deutsch mit Akzent.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben zu dem Unbe-kannten machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Grenchen zu melden, 032 654 39 69. (pks)