«Willi Gyger baute mit einem untrüglichen Gespür für den Markt die Wigra Gruppe zu einem der führenden unabhängigen Werbevermarktungs- und Messeunternehmen auf», heisst es in einer Mitteilung.

Die Fespo, freestyle.ch und Suisse Emex seien untrennbar mit seinem Namen verbunden. Heute führt Willi Gyger die ebenfalls von ihm gegründete Solviva-Gruppe, die sich zukunftsweisend mit dem Betrieb und der Führung von Alters- und Pflegeheimen beschäftige. Den «Xaver Award» des Expo-Event-Verbands verlieh die Auszeichnung bereits zum. 13. Mal.

HRS baut die Alterswohnungen

Kürzlich gab der «Sunnepark» zudem bekannt, dass er die Immobilienentwicklungsgesellschaft HRS Real Estate AG (sie baut auch die Bieler Stadien) mit der Realisierung der früher angekündigten «rund 120 Wohnungen mit Services» auf dem Areal des Alten Spitals betraut hat.

Geplant sei ein Investitionsvolumen von rund 40 Millionen Franken. Gebaut werden sollen 2,5- bis 5,5-Zimmer-Wohnungen, die behindertengerecht und hindernisfrei sind, mit Durchgang zum «Sunnepark», wo z. B. ein absehbar pflegebedürftiger Ehepartner leben kann oder Ferien- und Entlastungsbetten angeboten werden. Eine neue Überbauungsordnung für das Areal soll im Herbst aufgelegt werden. Der Baubeginn soll im Sommer 2015 sein.

Im Sunnepark selber wird gemäss Mitteilung diesen Mai die Demenzstation ihren Betrieb aufnehmen. Auch die Terrasse des Dachrestaurants sei demnächst fertiggestellt, heisst es. (at.)