Publikumspreis
«Station 1» wurde als Trendbetrieb geehrt

Das Grenchner Restaurant Station 1 des Molekularkochs Rolf Caviezel wurde mit dem Titel «Best of Swiss Gastro» ausgezeichnet. Jetzt beginnt das Publikumsvoting.

Drucken
Teilen
Rolf Caviezel darf sich freuen.

Rolf Caviezel darf sich freuen.

Zur Verfügung gestellt

«Wir waren schon ein wenig überrascht, als wir erfuhren, dass wir nur ein Jahr nach der Eröffnung des Restaurants mit dem ‹Best of Swiss Gastro›-Award ausgezeichnet werden», sagt Molekularkoch Rolf Caviezel, der mit seiner Frau am Marktplatz das Restaurant Station1 führt. «Für uns ist das auch ein Zeichen dafür, dass wir mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg sind.»

Ein weiterer Betrieb aus Grenchen

Der «Best of Swiss Gastro Award» zeichnet seit bald einem Jahrzehnt innovative Gastrokonzepte in der Schweiz aus. Betriebe können sich auch selbst anmelden. Der Award wird in insgesamt neun Kategorien vergeben.

Das Restaurant Station 1 hat nebst anderen Schweizer Betrieben einen Award in der Kategorie «Trend» erhalten und ist damit auch für den Titel des Gewinners in dieser Katergorie nominiert. Weitere Kategorien sind unter anderem Classic, Outdoor, Gourmet, Coffee und Business & Care. Neben dem «Station1» ist unter den Geehrten ein weiterer Grench-
ner Betrieb zu finden, nämlich das «Back-Caffee» in der Kategorie Coffee. Aus der Region erhielten 2011 ausserdem auch die folgenden Restaurants einen Award: Restaurant Salzhaus, Solothurn (Kategorie «Gourmet»), Zunfthaus zur Wirthen, Solothurn («Gourmet»). Bereits 2008 wurde ein bekannter Betrieb der Region mit dem Award ausgezeichnet. Das «Il Grano» in Büren schaffte damals beim Publikumsvoting sogar die Auszeichnung «Master 2008».

Jetzt noch Gesamtsieger werden?

Mit der Auszeichnung des «Best of Swiss Gastro-Awards» ist die Aktion für das Restaurant Station1 noch nicht abgeschlossen. Jetzt gilt es, Kategorie-Erster zu werden, und unter den Ausgezeichneten bestimmen nun die Gäste das beste Restaurant, welches am Galaabend im November mit der Auszeichnung «Master 2011» – als Bester der Besten – geehrt wird.

Im Restaurant liegen Stimmkarten auf, mit denen der Betrieb benotet werden kann. Für seinen Lieblingsbetrieb kann man aber auch im Internet, unter www.gastroaward.ch abstimmen. Einsendeschluss ist der 12. Oktober 2011. Übrigens: Wer seine Stimme abgibt, nimmt gleichzeitig an einem Wettbewerb teil. Unter den Einsendern werden Ferien im Gesamtwert von 25000 Franken verlost. (mgt/fup)

Aktuelle Nachrichten