Namens der Stadt Grenchen und seiner Behörden ehrt Stadtpräsident François Scheidegger den vom Bundesrat zum Brigadier ernannten Alexander Kohli mit einer Plastik des Grenchner Künstlers Dominique Ruppen.

Der Grenchner Ingenieur und bisherige Oberst im Generalstab Alexander Kohli wird neuer Kommandant der Infanteriebrigade 5. Der 48-Jährige trat mit Annahme des neuen Amtes aus dem Solothurner Kantonsrat zurück, in dem er seit 2003 sass. Ebenso schied er aus der Firma BSB + Partner aus, deren Teilhaber und Mitglied der Geschäftsleitung er seit 2001 war. Kohli ist promovierter Kulturingenieur ETH. (mgt)