Sicherheit

Stadtpolizei Grenchen informiert zum Thema Einbrüche und Quartiersicherheit

Kommandant der Stadtpolizei Grenchen:  Christian Ambühl.

Kommandant der Stadtpolizei Grenchen: Christian Ambühl.

Die Stadtpolizei Grenchen ist diese Woche mit einem Informationsstand zum Thema Einbruchschutz an der Schöneggstrasse/Standweg, im Lingerizquartier sowie in der Rötistrasse präsent. Mitarbeitende der Stadtpolizei beantworten Fragen, beraten und nehmen Anliegen entgegen.

Die Stadtpolizei Grenchen gibt im Rahmen von Sprechstunden diverse Artikel zum Thema Einbruchschutz ab. Die Themen sind vielfältig: «Einbruch, das wollen/müssen Sie nicht erleben……», Massnahmen gegen Dämmerungseinbrüche, Sicherheit für unser Quartier / Quartierprävention, «Vorsicht! Wachsamer Nachbar»und weitere.

Die Stadtpolizei ist jeweils von 15 bis 18 Uhr mit einem Stand vor Ort (auch bei schlechtem Wetter), schreibt sie in einer Medienmitteilung.

  • am Dienstag, 11. September, Schöneggstrasse/Standweg
  • am Mittwoch, 12. September, im Lingerizquartier (blaue Zone, Höhe Nr. 74)
  • am Donnerstag, 13. September, Rötistrasse (Höhe Spielplatz) 

Mit dieser Präventionsaktion will die Polizei das subjektive Sicherheitsempfinden und die objektive Sicherheit der Anwohnerinnen und Anwohner stärken. Die Bevölkerung hat Gelegenheit, mit der Polizei ins Gespräch zu kommen und allfällige Fragen rund um die Sicherheit zu klären. Zudem ist an allen Tagen eine Fachperson mit am Stand, die Fragen rund ums Thema Verkehr beantwortet. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1