Stadtbibliothek Grenchen

Stadtbibliothek: Grenchner SP wehrt sich gegen Vorwürfe an die Politik

Stadtbibliothek Grenchen ist in schlechtem Zustand und muss saniert werden.

Stadtbibliothek Grenchen ist in schlechtem Zustand und muss saniert werden.

In zwei Artikeln wurde kürzlich die unzeitgemässe Situation der Stadtbibliothek Grenchen thematisiert. Eine Expertenstudie ortet Handlungsbedarf. Schuld an den Mängeln sei die Politik. Die Grenchner SP wehrt sich.

Die Politik habe der Institution die dringend notwenigen Mittel nicht bewilligt und in den letzten Jahren aus Spargründen Investitionen gestrichen, beschreibt die SP Stadt Grenchen die Vorwürfe in einer Mitteilung.

Dieser Darstellung widerspricht sie: «Ein Blick in die Protokolle der Gruppenberatungen zum Voranschlag spricht eine deutlich andere Sprache». Zwar seien die Bücherkredite 2001 und 2004 jeweils um 5‘000 Franken gekürzt worden. «Bereits ein Jahr später wurde dank dem Stichentscheid des Stadtpräsidenten der Kredit wieder erhöht und ist seither unangetastet geblieben.»

Für eine moderne Bibliothek

2007 sei ein Projektierungskredit für das Schulhaus I zurückgewiesen worden mit der Begründung, es seien zuerst Abklärungen über die künftige Nutzung des Gebäudes voranzutreiben. Explizit hätte die Gruppenberatung 2010 an einem Budgetkredit von 8‘000 Franken für die Anschaffung von Mobiliar festgehalten. Erst 2012 habe die Politik eine weitere Anschaffung von Mobiliar verweigert und ein Konzept gefordert, wie die künftige Entwicklung der Stadtbibliothek zur Mediathek aussehen könnte.

Gleichzeitig sei begrüsst worden, dass eine Expertenstudie eingeholt wird. «Zu behaupten, dass in den letzten Jahren praktisch alle Projekte der Baudirektion und Vorstösse der Bibliothekarin zur Verbesserung der Situation an der Finanzierung gescheitert seien, ist unrichtig», so die Stadtpartei.

«Die SP-Fraktion steht zur Stadtbibliothek und ist überzeugt, dass die eingesetzten Steuergelder sinnvoll investiert sind», schreibt sie weiter. Die Grenchner SP sei aber der Meinung, dass Stelleninhaber mit Verantwortung und Leitungsfunktion nicht darauf warten dürften, bis die Politik einen Auftrag erteile, damit etwas passiere.

Wenn die Vorschläge der Bibliotheksverantwortlichen dereinst den Behörden unterbreitet werden, wird sich die SP Stadt Grenchen für eine moderne Bibliothek und Mediathek einsetzen. (ldu)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1