Der Lions-Club Solothurn-Aare hat dafür gesorgt, dass die Mitarbeiter von Pro Work und Netzwerk Grenchen die Rüst- und Konfektionierungsarbeiten in der Logistikbasis der Organisation «Tischlein deck dich» in Grenchen künftig in einem geheizten Raum ausführen können. Dafür hat der Serviceclub einen Betrag von 5000 Fr. aufgewendet wie die Lions Club-Vertreter am Mittwoch anlässlich einer kleinen Einweihungsfeier des Rüstraumes bekannt gaben.
Laut Hans Rudolf Sprenger, Vizepräsident und Medienverantwortlicher des Lions Club, unterstützt die Organisation mit rund 40 Mitgliedern seit einiger Zeit Tischlein deck dich (Tdd) in Grenchen, zuletzt mit dem Sponsoring von Kühlhauben für den fachgerechten Transport verderblicher Waren.

3259 Tonnen

Tdd ist eine schweizweit tätige Organisation, welche dafür sorgt, dass noch einwandfreie aber überzählige Nahrungsmittel von Grossverteilern über ein Netzwerk an Bedürftige abgegeben werden. 2016 wurden so 3259 Tonnen Lebensmittel verteilt, was laut Alex Stähli, Geschäftsführer von Tdd Schweiz rund 15 Prozent mehr sind als im Vorjahr. In Grenchen befindet sich einer der sechs Tdd Logistikstützpunkte. 

«Mit diesem Engagement können wir gleich drei nützliche Ziele verfolgen», so Sprenger weiter «nämlich Bedürftige mit Nahrungsmitteln unterstützen, die Verschwendung von Esswaren (Food Waste) reduzieren und Integrations-Arbeitsplätze unterstützen.» In der 2015 in der Grenchner Industriezone eröffneten Verteilbasis arbeit nämlich vornehmlich Beschäftigte der Sozialfirmen Pro Work (10-15 Beschäftigte ) und Netzwerk Grenchen (2-4) sowie Zivildienstleistende.