Gewerbe Grenchen
So informieren die Grenchner Geschäfte ihre Kundschaft

Die Eingangstüren der Grenchner Geschäfte und Restaurants orientieren die Kundschaft über die Corona-Massnahmen. Der Gewerbeverband will als Drehscheibe agieren.

Andreas Toggweiler
Merken
Drucken
Teilen
So orientiert das Grenchner Gewerbe seine Kunden
11 Bilder
Der Optissimo Optiker hat geöffnet
Créasphère im Centro verweist auf den Webshop
Pizzeria/Pizzakurier an der Solothurnstrasse
Coop Restaurant
Migros Restaurant
City Garage
Leerer EPA-Parkplatz
Egli Beck: nur 3 Kunden im laden, bitte
Auch die Team Papeterie hat einen Webshop

So orientiert das Grenchner Gewerbe seine Kunden

Andreas Toggweiler

Die Grenchner Geschäfte und Restaurants befinden sich allesamt im Corona-Modus. Geöffnet haben lediglich Bäckereien, Lebensmittelgeschäfte (Grossverteiler), Apotheken und Drogerien sowie Optiker.

An den Eingangstüren der Restaurants sind mancherorts die Take-Away Angebote angeschrieben oder es wird bei Gewerbebetrieben auf den allfälligen Web Shop verwiesen. Bei den Reisebüros, wo zurzeit in den (geschlossenen) Büros Hochbetrieb herrscht, ist die telefonische Erreichbarkeit angeschlagen.

Der Gewerbeverband hat einen Aufruf lanciert, Mitglieder können auf einem Formular angeben, welche Produkte und Dienstleistungen sie als Take Away oder im Heimlieferdienst anbieten. Diese Infos sollen dann zentral auf der GVG-Homepage abrufbar sein.