Firmenschach
Schweizer Meisterschaft wurde in Grenchen ausgetragen

Die Ostschweizer Spieler der SIG (Schweizerische Industriegesellschaft) setzten an der Firmenschach-Schweizermeisterschaft im Grenchner Parktheater die meisten Spieler Schachmatt.

Andreas Toggweiler
Merken
Drucken
Teilen
Siegermannschaft Schaffhausen
15 Bilder
Sieger Regionen
Alba Perez, die einzige Frau am Turnier
Weiss gegen Schwarz
Aufmerksame Zuschauer
Knifflige Partie
Firmenschach Schweizermeisterschaft in Grenchen
Diese Armee ist noch komplett
Die Uhr wird gestellt
Jeder Spieler hatte insgesamt 25 Minuten Bedenkzeit
Konzentration auf das Spiel
Getümmel auf dem "Schlachtfeld"
Volle Konzentration
Firmenschach-Schweizermeisterschaft in Grenchen

Siegermannschaft Schaffhausen

Dani Hirt

45 Spieler und eine Spielerin nahmen im Parktheater an der Schweizer Meisterschaft im Firmenschach teil. Sieger in der Einzelwertung wurde Christoph Rüegger (SIG Schaffhausen, welche auch in der Gruppenwertung vor der ETA obsiegte). Das beste Resultat der Region Solothurn/Grenchen erzielten Helmut Löffler (9. Rang) und Hans Brunner (ETA, 10. Rang).

Gespielt wurden 7 Runden mit 25 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Spiel. Vier bis 7 Spieler derselben Firma und Region bildeten eine Mannschaft.