Légère
Schon wieder ein Neuanfang im Tanzklub Légère Grenchen

Es rumort mal wieder in der Partyszene: Der Club Legère in der Zentrumspassage Grenchen kommt nicht in die Gänge. Eine bekanntes Zweierteam will nun dennoch (erneut) durchstarten.

Patrick Furrer
Merken
Drucken
Teilen
Stargast DJ Tatana

Stargast DJ Tatana

Limmattaler Zeitung

Im Tanz- und Smokersclub Legère wechseln nach knapp acht Monaten zum dritten Mal die Macher: Die beiden 20-jährigen Bettlacher Jonas Ryf und Joël Oester überlassen den ebenfalls Einheimischen Daniel Wisard alias DJ Horse und Daniel von Burg (DJ Castle) das Feld. Von Burg hatte sich bereits letzten Herbst im Legère versucht, dann aber an die jungen Bettlacher übergeben.

Mit mehr Vielfalt wollen er und sein Kollege trotz der anhaltenden Anlaufschwierigkeiten durchstarten, wie Daniel Wisard erklärt. «Wir sind optimistisch, aber uns durchaus auch bewusst, dass wir keine Wunder vollbringen können.»

Mehr Vielfalt als Erfolgsrezept

Auch wenn es in den vergangenen Monaten verschiedene gut besuchte und erfolgreiche Events gab, rentiert der Betrieb bis heute nicht. Der Aufwand hingegen ist enorm für die Clubleiter. Wie Joël Oester auf Anfrage sagt, sei das auch der hauptsächliche Grund gewesen, warum er und sein Kollege sich wieder zurückziehen. «Es ist schade, Grenchen könnte einen guten Club brauchen, aber es ist extrem schwierig, etwas Funktionierendes auf die Beine zu stellen.»

Nur wenn man richtig grosse Stars aufbieten könne, kämen die Leute. Als positives Beispiel nennt er den kürzlichen Event mit DJ Christopher S. «Wir hatten rund 300 Gäste und damit einen Besucherrekord.»

Highlight mit DJ Tatana

Daniel Wisard ist sicher, dass die Tendenz für das Legère positiv ist. Mit neuen Events wie Ballermann, Schaumparty oder Liveband-Auftritten versuchen von Burg und Wisard, ein breiteres Publikum anzusprechen. Auch um die Sicherheit im Club sind die beiden weiterhin bemüht. Geöffnet bleibt der Club von Donnerstag bis Samstag.

Richtig durchstarten wollen die zwei nach der Sommerpause. Bereits morgen Freitag aber lockt das geschichtsträchtige Lokal mit einem besonderes Leckerbissen: Die bekannte Musikkünstlerin DJ Tatana sorgt mit ihrem bekannten pulsierenden Sound für gute Stimmung und extra viel Frühlingsgefühle. Zwei weitere DJs ergänzen das Line-up, zudem lassen im Raucherbereich Newcomer die Plattenteller fliegen, und Barkeeper Emanuel wird wieder selbst ausgefallenste Cocktailwünsche erfüllen. Der Eintritt kostet 15 Franken, die Party startet um 22 Uhr.

«Ein absolutes Highlight» freut sich Daniel Wisard. Ein Highlight von vielen, die da noch kommen sollen und auch nötig sein werden für einen erfolgreichen, rentablen Betrieb.