Grenchen
Schon wieder: Ältere Automobilistin kracht in ein Schaufenster

In Grenchen rammte eine Autofahrerin nach dem Ausparken ein Schaufenster. Der Crash verursachte einen hohen Sachschaden. Passanten wurden von Glassplittern getroffen. Verletzt wurde jedoch niemand.

Drucken
Teilen
Ältere Autofahrerin kracht in Grenchen in ein Schaufenster
5 Bilder
Überall liegen Glassplitter.
Der Unfall geschah nach dem Ausparken

Ältere Autofahrerin kracht in Grenchen in ein Schaufenster

Oliver Menge

Am Freitag kurz vor 16.30 Uhr passiert es: Eine ältere Dame steigt vor Schilt Elektro an der Bielstrasse in ihr Auto, fährt rückwärts aus dem Parkplatz, schaltet in den Vorwärtsgang, beschleunigt und biegt unvermittelt nach rechts ab. Sie fährt aufs Trottoir, zwischen zwei Pflanzenkübeln hindurch und kracht ins Schaufenster der ehemaligen Atelier-Bau an der Bielstrasse 1.

Dabei demoliert sie das Schaufenster und die Eingangstüre. Passanten auf dem Trottoir, die nur wenige Meter entfernt sind, werden von herumfliegenden Glassplittern getroffen, aber glücklicherweise wird niemand verletzt. Der Sachschaden an Fenster und Auto hingegen ist beträchtlich.

Die ältere Frau steht unter Schock, sie hat laut Aussage eines Passanten erst vor einer Woche ihre Fahrerlaubnis verlängern lassen. Wahrscheinlich das letzte Mal, meint ein Beamter der Stadtpolizei. (om)

Aktuelle Nachrichten