Überfall
Schlägerei vor einem Bancomat in Grenchen

In der Nacht zum Sonntag hat sich an der Kirchstrasse in Grenchen ein Mann bei einer Auseinandersetzung Schnittverletzungen am Unterarm zugezogen. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
In Grenchen wurde ein Mann geschlagen, der an einem Bancomat Geld beziehen wollte (Symbolbild)

In Grenchen wurde ein Mann geschlagen, der an einem Bancomat Geld beziehen wollte (Symbolbild)

Aargauer Zeitung

Am Sonntag um zirka 01.25 Uhr wollte ein Mann in Begleitung seines Kollegen an einem Bancomat an der Kirchstrasse in Grenchen Bargeld beziehen. In diesem Moment kam ein junges Pärchen dazu und in der Folge kam es vor dem Bancomat aus derzeit noch unbekannten Gründen zu einer Auseinandersetzung zwischen den Anwesenden, wie die Kantonspolizei Solothurn in einer Mittielung schreibt.

Im Verlaufe dieses Streites wurde dem Mann, welcher am Bancomat Geld beziehen wollte, mehrfach gegen den Kopf geschlagen. Zudem wurde ihm mit einer zerbrochenen Bierflasche oder einem zerbrochenen Trinkglas eine Schnittverletzung am Unterarm zugefügt, welche im Spital behandelt werden musste.

Nach dem Vorfall entfernte sich das Pärchen in unbekannte Richtung. Der Mann soll 20-25 Jahre alt sein, zirka 175 cm gross und hatte kurze dunkle Haare. Die Frau ist ebenfalls 20-25-jährig, zirka 170 cm gross, von schlanker Statur und hatte dunkle gelockte Haare.
Die Kantonspolizei Solothurn sucht Zeugen. (bau)